Lichtlounge

Eine Bloggerin auf der Suche
nach dem schönsten Tageslicht

Objektatmosphäre

Am Ende des kurvigen Weges

Frühling liegt in der Luft

Ich weiß nicht wie es euch geht. Aber sobald sich der Herbst ankündigt, erinnere ich mich immer gerne an den Frühling zurück. Der Herbst ist wunderschön mit seinen bunt gefärbten Blättern und der frischen kühlen Luft am Morgen. Doch der Frühling hat so etwas Zauberhaftes an sich. Der Moment, wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht. Die Tage wieder länger und heller werden. Das Tageslicht seine Farbe ändert. Letzten Frühling habe ich auf meiner Suche nach dem schönsten Tageslicht einen tollen Ort besucht…

Diesmal geht es geht hoch hinaus. Mein Zielobjekt liegt am Ende einer sich den Berg hinaufwindenden hell gepflasterten Straße. Oben angekommen empfängt mich frischer Wind. Mit sich trägt er die Vorboten des Frühlings: zartes Vogelgezwitscher und den Duft von wiedererwachendem Grün. 

Sobald ich durch die hohe Glastür eintrete, umhüllt mich der Duft von frisch geschnittenem Holz. Ich kann gar nicht anders und muss noch einmal tief einatmen. Sofort löst sich die Anspannung der Autofahrt aus meinen Schultern. Die Augen wieder geöffnet, fällt mein Blick auf strukturierte Mauerfassaden. Warme, indirekte Beleuchtung setzt verschiedenfarbige Glasflaschen edel in Szene. Sitzgruppen aus ledernen hohen Ohrensesseln laden zum Ankommen und Entspannen ein. Kühle und warme, helle und dunkle Erdtöne strahlen angenehme Ruhe aus. Weiche Kissen in Magenta- und Lilatönen setzen verspielte Akzente. 

Bei all den stilvollen Akzentsetzungen im Hotel Brunnenhaus Schloss Landau zieht es meine Aufmerksamkeit immer wieder in die Mitte des Foyers. In die Mitte und nach oben. Denn trotz der dunklen Farben ist die Lobby taghell. Ein rundes Flachdach Fenster flutet den offenen Raum mit Tageslicht. Um zur Rezeption zu gelangen, taucht jeder Gast durch einen großen kreisrunden Spot Tageslicht. Barhocker laden am Tresen zu einem erfrischenden Drink. 

Es ist Anfang März und das Wetter spielt verrückt, als wäre es bereits April. Doch immer wieder kämpfen sich vereinzelte Sonnenstrahlen durch den mit leichten Wolkenfetzen bedeckten Himmel. Und sie kämpfen sich vor bis durch das runde Oberlicht in die Lobby des Hotels Schloss Landau in Bad Arolsen. Sie zaubern den Gästen und den emsigen Hotelangestellten ein Lächeln auf die Lippen.